Adoption: blind adoptiert

4. Dezember 2016 – Adventskalender 2016

Kinderadoption trotz Blindheit und Sehbeschwerden

Adventskalender 8 Tag: TV-Tipp aus der Reihe FENSTER ZUM SONNTAG Talk

«Während wir als Kinder weg mussten in die Blindenschule, können wir heute einem Kind ein Zuhause bieten, welches sonst im Waisenheim leben würde.»

Die Hürden für eine Kinderadoption sind hoch. Viele Anforderungen müssen stimmen, bevor das Wunschkind begrüsst werden kann. Doch wie ist es mit Eltern, die blind sind? Im FENSTER ZUM SONNTAG Talk berichten Pietro und Eva Londino wie sie die achtjährige Veronica aus Sambia adoptieren konnten. «Wir lieben sie über alles! Dass sie hier ist, ist eine Gebetserhörung», sagt Pietro.

Weil die beiden selbst keine Kinder bekommen können, schlugen sie den Weg der Adoption ein. Allerdings mussten Sie beweisen, dass sie trotz Evas Sehbehinderung und Pietros Blindheit einem Adoptivkind überhaupt gerecht werden können. Punktuell erhalten sie in Alltagsaufgaben Unterstützung von Assistenzpersonen. Den Familienalltag meistern sie grösstenteils alleine. So gehört beim Inlineskaten neben der regulären Ausrüstung wie Schonern und Helm auch der Blindenlangstock dazu.

Ganzer Film

Zur Adventskalender 2016 Übersicht