2. Advent: Leben mit Down Syndrom

3. Dezember 2016 – Adventskalender 2016

Den Weg der Integration gehen

Adventskalender 7 Tag: TV-Tipp aus der Reihe Dok

Der Tagesanzeiger berichtet im Artikel: „Zahl der Trisomie-21-Geburten hat sich verdoppelt“ (13.7.2014), das trotz fortgeschrittener Pränataldiagnostik die Zahl neugeborener Kinder mit der Diagnose Downsyndrom steige. Mediziner und Fachleute rätseln über diese überraschende Entwicklung. Der Tagi berichtet weiter, dass allgemein davon ausgegangen werde, dass 75 bis 95 Prozent der Schwangeren abtreiben, bei deren Föten ein Downsyndrom festgestellt wird.

Simon Federer ist einer der Betroffenen, die das Down-Syndrom haben. Menschen mit dieser Behinderung wachsen normalerweise isoliert von der Gesellschaft auf, schreibt SRF DOK zur der Sendung „Simons Weg – Leben mit Down-Syndrom“. Simon aber ging den Weg der Integration, besuchte die öffentliche Schule und lernt einen normalen Beruf.

SRF DOK hat während 10 Jahren die Entwicklung von Simon filmisch festgehalten und eine subtile Chronologie dieser Integration aufgezeichnet.

Zur Adventskalender 2016 Übersicht