Ein Herz für Obdachlose. Begabung gezielt einsetzen.

Aus dem Adventskalender 2015. Für Sie ausgesucht: 24 Tipps aus Arbeit, Leben, Beruf – Radio Sendungen, Weihnachtsgeschichten, Porträts, Bücher und anderes.

Radio Porträt Sendung

«Adventszeit, die In-sich-geh-Zeit»

Reflektieren ist ein Ziel von Advent. Sich gesund hinterfragen. In einer sehr wirtschaftlich orientierten Welt braucht es das. Und um Zukunft in der sich dauernd verändernden Umwelt zu gestalten auch. Das Jahr 2015 wird als Jahr mit der Flüchtlingskrise eingehen. Menschen in Not. Genau hier ist hinsehen und helfen angesagt. Dort, wo wir können. Dort, wo wir Stärken haben und einen Beitrag leisten können. Ein Beispiel zeigt die nachfolgende Radio Porträtsendung.

Jaël Meier – Die Coiffeuse der Obdachlosen

Radio Sendung Porträt, Thema Coiffeuse für Obdachlose
Porträt Radiosendung

Die gelernte Coiffeuse Jaël Meier verpasst Obdachlosen einen Haarschnitt, ohne dass diese etwas dafür bezahlen müssen. Und trotzdem kriegt sie viel dafür zurück. Sie könne wieder viel mehr lachen im Alltag. Sie ist überzeugt: Wer gibt, kann empfangen.

Porträt Radio SendungenWer «stirbt», kann leben. Letzteres bezieht Jaël Meier auf ihren Glauben an Jesus Christus: Wer sein Leben an Gottes Liebe orientiert, (er)lebt ein erfülltes Leben. Zur Radiosendung

 


Zurück zur Übersicht vom Adventskalender 2015


Hinweis: Die Tipps für diesen Adventskalender stammen von Andreas Räber, GPI®-Coach.