Lügen haben kurze Beine. Wie ein Mörder umdenkt.

Aus dem Adventskalender 2015. Für Sie ausgesucht: 24 Tipps aus Arbeit, Leben, Beruf – Radio Sendungen, Weihnachtsgeschichten, Porträts, Bücher und anderes.

Radio Porträt Sendung

«Niemand tut etwas ohne Grund»

Dieses Zitat stammt von der Profilerin Sophie Keller aus dem Buch «Verwesung» von Simon Beckett. Es geht darum, einen Mörder zu erfassen, der (k)einer war … Niemand tut etwas ohne Grund. Nur sind wir uns dessen nicht immer bewusst. Bewusstsein kann durch Mitmenschen, durch deren konstruktives (!) Feedback gefördert werden. Vielleicht sollten wir uns wieder mehr unserer Wirkung gegen aussen und unserer Ziele bewusst werden. Wir Menschen sind Weltmeister in Sachen Ausreden und im Ausweichen. Bis es gar nicht mehr anders geht. Bis man im schlimmsten Fall auf einen Schlag alles verliert. Wie im Beispiel der hier aufgeführten Porträt-Radiosendung: «Mörder mit Tiefgang.»

Torsten Hartung – Mörder mit Tiefgang

Radio Sendung Porträt, Thema Vergebung
Porträt Radiosendung

Er wollte leben wie der König der Welt – und hat das auf seine Art auch geschafft: Mit gestohlenen Autos verdiente Torsten Hartung sein Geld. Mit Lügen verschaffte er sich Einfluss, und seine Position als Bandenchef verteidigte er wenn nötig mit der Waffe. Bis er eines Tages von Interpool verhaftet wurde und auf einen Schlag alles verlor.  Doch was das Ende zu sein schien, wurde für ihn zum Anfang.

Porträt Radio SendungenWie Torsten Hartung vom Saulus zum Paulus wurde, vom Mörder zum Menschenretter, davon erzählt er in dieser Sendung. Zur Radiosendung

 


Zurück zur Übersicht vom Adventskalender 2015


Hinweis: Die Tipps für diesen Adventskalender stammen von Andreas Räber, GPI®-Coach.