Männer coachen. Ihre Einmaligkeit helfen zu entdecken und sich zu entfalten.

Aus dem Adventskalender 2015. Für Sie ausgesucht: 24 Tipps aus Arbeit, Leben, Beruf – Radio Sendungen, Weihnachtsgeschichten, Porträts, Bücher und anderes.

Radio Porträt Sendung

«Anliegen spüren können»

Es ist eine besondere Kunst, den Mitmenschen wahrzunehmen. Empathie heisst diese wertvolle Begabung. Wahrgenommen werden. Das möchten auch Männer. Mit ihrer einzigartigen Art, wie sie mit ihrem Alltag umgehen. Männer gehen nicht gerne in eine Beratung. Oft sind es die Frauen, die ihre Männer «schicken». Warum Männer zurückhaltend sind? «Ich weiss genau, welche Vorwürfe auf mich zukommen!» hat mir ein Freund erklärt, als es darum ging, Eheberatung zu beanspruchen. Männer wissen. Männer haben Angst, blossgestellt zu werden. Um ein Coaching zu beanspruchen, brauchen sie einen für sie wertvollen Gewinn. Dirk Schröder, Segler und Männer-Coach, nimmt sie mit auf einen Segelturn. Weg vom Alltag. Gemeinsam unterwegs.

Dirk Schröder – Segler und Männer-Coach

Radio Sendung Porträt, Thema: Empathie, Coaching
Porträt Radiosendung

Allein der Name provoziert: Männer-Coach. Doch Menschen auf dem Weg zu sich selbst zu begleiten und sie zu bestärken, ihre Einmaligkeit zu entdecken und sich zu entfalten: Das ist für Dirk Schröder mehr als ein Job – es ist sein Herzensanliegen.

Porträt Radio SendungenIm Radio-Porträt erzählt Dirk Schröder von seinen eigenen Stürmen beim Segeln auf dem Meer und im Leben als Ehemann, Vater und Coach einer kriselnden Männlichkeit. Zur Radiosendung


Weitere Tipps zum Thema Coaching:


Zurück zur Übersicht vom Adventskalender 2015


Hinweis: Die Tipps für diesen Adventskalender stammen von Andreas Räber, GPI®-Coach.